Schmuckpflege

 

Wie pflege ich meine Schmuckstücke, damit ich lange Freude damit haben werde?

  • Schmuck sollte so selten wie möglich mit Wasser (inkl. Meerwasser oder Swimmingpools), Parfüm oder Cremes in Kontakt treten. 
  • Vergoldete Schmuckstücke sind besonders empflindlich. Auch wenn sie echt aussehen, handelt es sich lediglich um eine dünne Goldschicht, die sich bei falscher Handhabung lösen kann. Durch Haarspray, Body Lotion, Chlor- oder Salzwasser kann diese Schicht beschädigt werden und kann ihre schöne Farbe dadurch verlieren.
  • Deswegen empfiehlt es sich strengstens Schmückstücke beim Schwimmen und Duschen stets abzulegen. 
  • Damit ein Schmuckstück langfristig schön bleibt, sollte er vor allem regelmäßig getragen werden. Denn Silberschmuck benötigt Tageslicht, sonst läuft er mit der Zeit dunkel an. 
  • Vergoldeter Silberschmuck sollte nur vorsichtig mit einem weichen Tuch gesäubert werden. 
  • Goldschmuck kann von Ihrem Juwelier des Vertrauens in einem Ultraschallgerät gereinigt werden oder auf Wunsch neu aufpoliert werden, um wieder in voller Pracht zu strahlen. 
  • Legen Sie beim Händewaschen und Eincremen Ihre Ringe ab, so schonen Sie Ihre Schmuckstücke und der Ring bleibt sauber.  Andernfalls lagern sich Schmutz in schwer zu reinigende Stellen ab und der Ring samt Steine wirkt matt. 

 

Wie beware ich am besten meine Schmuckstücke auf?

Es empfiehlt sich Schmuckstücke getrennt in einer weichen Aufbewarung zu lagern. Damit wird zum einen verhindert, dass sich die Schmuckstücke gegenseitig zerkratzen und zum Anderen nicht verheddern. 

 

Nützliche Infos

Schmuckpflege

Besuchen Sie uns

Follow us